71 views
 owned this note
# Anfangsplenum '''Protokoll''' vom 6. November 2020 ; Beginn : 17:15 Uhr ; Ende : 22:07 Uhr ; Redeleitung : Andreas Drotloff, Leon Nutzinger ; Protokollantum : Anna Summers, Christoph Blattgerste, Jacob Brunner, Victoria Schemenz, ## ; Anwesende Fachschaften <!-- ANWESENDE EINFACH AUSKOMMENTIEREN --> <!-- Wird unter 2.3 per namentliche Abstimmung erledigt --> Rheinisch-Westfählische Technische Hochschule Aachen, Universität Augsburg, <!--:Universität Bayreuth,--> Freie Universität Berlin, <!--:Humboldt-Universität zu Berlin,--> Technische Universität Berlin, Universität Bielefeld, <!--:Ruhr-Universität Bochum,--> Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, <!--:Technische Universität Braunschweig,--> <!--:Universität Bremen,--> Technische Universität Chemnitz <!--:Technische Universität Clausthal,--> <!--:Brandenburgische Technische Universität Cottbus,--> <!--:Technische Universität Darmstadt,--> <!--:Technische Universität Dortmund,--> <!--:Technische Universität Dresden,--> <!--:Universität Duisburg-Essen,--> Heinrich Heine Universität Düsseldorf, <!--:Fachhochschule Emden/Leer - Standort Emden,--> <!--:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,--> <!--:Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main,--> Technische Universität Bergakademie Freiberg, <!--:Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,--> <!--:Justus-Liebig-Universität Gießen,--> Universität Göttingen, <!--:Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald,--> <!--:Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,--> <!--:Universität Hamburg,--> <!--:Leibniz Universität Hannover,--> Universität Heidelberg, Technische Universität Ilmenau, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Technische Universität Kaiserslautern, <!--:Karlsruher Institut für Technologie,--> <!--:Universität Kassel,--> Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Universität zu Köln, <!--:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz,--> <!--:Universität Konstanz,--> <!--:Universität Leipzig,--> <!--:Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,--> <!--:Johannes Gutenberg Universität Mainz,--> Philipps-Universität Marburg <!--:Hochschule München,--> Ludwig-Maximilians-Universität München, (Noch Anmeldestatus zu klären) Technische Universität München, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, <!--:Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,--> Universität Osnabrück, Universität Paderborn, Universität Potsdam, <!--:Universität Regensburg,--> Universität Rostock, <!--:Universität des Saarlandes,--> Universität Siegen, <!--:Universität Stuttgart,--> <!--:Eberhard Karls Universität Tübingen,--> <!--:Universität Ulm,--> <!--:Bergische Universität Wuppertal,--> Julius-Maximilians-Universität Würzburg, <!--:Karl-Franzens-Universität Graz,--> <!--:Technische Universität Graz,--> <!--:Universität Innsbruck,--> <!--:Johannes Kepler Universität Linz,--> <!--:Technische Universität Wien,--> Universität Wien, <!--:Universität Basel,--> <!--:Universität Bern,--> <!--:Universität Freiburg,--> <!--:Eidgenössische Technische Hochschule Zürich,--> <!--:Universität Zürich,--> <!--:Technische Hochschule Deggendorf,--> <!--:Technische Hochschule Mittelhessen,--> <!--:Europa Universität Flensburg,--> <!--:Hochschule Merseburg,--> <!--:Universitat Hildesheim,--> <!--:Universität zu Lübeck,--> <!--:Technische Hochschule Lübeck,--> <!--:FH Münster,--> <!--:Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd,--> <!--:Westsächsische Hochschule Zwickau,--> # Protokoll ## Begrüßung Hendrik eröffnet das Anfangsplenum und übergibt die Redeleitung an Andy und Leon. Andy und Leon erklären, wie dieses Plenum ablaufen soll. Diese ZaPF ist eine beschlussfähige ZaPF und damit gilt auch die Geschäftsordnung für die Plenen der ZaPF. * ! ist eine Meldung * !! direkte Gegenrede / erg ̈anzung * !!! GO-Anträge ## Formalia ### Bestimmung der Redeleitung Es wird per digitaler Akklamtion Andy und Leon als Redeleitung festgelegt. Damit haben wir eine Redeleitung. Die Redeleitung bedankt sich für das Vertrauen. ### Bestimmung der Protokoll Es gibt ein vorgeschlagenes Team an Protokollantika: Anna, ChrisPi, Vicky und Jacob. Es wird per digitaler Akklamation dieses Team für die Aufgabe festgelegt. Damit dieses Mal der Dank nicht zu kurz kommt, bedankt sich Andy jetzt schon mal beim Protokoll. > Es gibt momentan Probleme mit der Webseite. Die wichtigen Links für das Anfangsplenum gibt es aber noch. Es wird daran gearbeitet, die Webseite so schnell wie möglich wieder online zu kriegen. ### Feststellung der Beschlussfähigkeit Es wird anhand der Liste der angemeldeten Fachschaften durchgegangen, welche Unis anwesend sind. Es sind 26 Fachschaften anwesend, damit sind wir beschlussfähig. Bei allen anwesenden Fachschaften funktioniert die Technik, sodass sie das Plenum verfolgen können. ### Beschluss der Tagesordnung Die Tagesordnung wird per Akklamation beschlossen. ## Infos der Orga Die Orga informiert uns über die 2. DigitalZaPF Philipp ist der neue Hendrik. Die Orga freut sich sehr, dass so viele Menschen anwesend sind. Es soll kurz vorgestellt werden, was auf dieser ZaPF passiert und bereits passiert ist. Es gibt generell Infos auf der Webseite und im Tagungsheft. Mails mit Fragen an zapf@fs.tum.de Es gibt parallel einen Chili Livestream. Heute Abend ist ein Filmabend geplant, welcher über Livestream laufen soll, über mehrere BBB Räume. Am Wochenende finden die meisten AKs statt. Davor gibt es jeweils die Möglichkeit am Frühsport teilzunehmen, um wach zu werden. Auf der Webseite gibt es dann die Links zu den einzelnen Arbeitskreisen. Am Samstag findet die Kneipentour statt. Es gibt unterschiedliche Kneipen mit unterschiedlichen Spielen. Am Sonntag ist Pen & Paper. Auf dieser Digital ZaPF gibt es wenige AKs unter der Woche. Unter der Woche ist abends immer eine Gamerallye. Man kann über die Woche daran teilnehmen, am Freitag gibt es ein großes Finale mit Siegerehrung. Am Freitag Nachmittag ist eine Postersession. Hier können Texte, die im Endpleum verabschiedet werden sollen, schon mal diskutiert werden. Am Samstag gibt es noch mal vier AK-Slots für zum Beispiel Backup-AKs, um zum Beispiel Kritik aus der Postersession in die Texte einzuarbeiten. Am Samstag Abend ist dann die Party und am Sonntag wie immer das Endplenum direkt nach der Party. Es ist eine Pause im Endplenum eingeplant. Die Orga wünscht uns viel Spaß und eine schöne ZaPF. Andy bedankt sich bei Philipp. > Die Redeleitung beklagt sich über BBB. > Die Webseite ist wieder da. Mit eingeschränkten Funktionen, aber sie ist wieder da. Danke an Hendrik! ## Werbeblock für Selbstberichte sponsored by Tobi (DUE) Sendet Selbstberichte an Tobi! Diese sollen bis möglich heute Nacht eingesendet werden. Also die Nacht vom 6. auf den 7. November 2020. Ihr könnt tolle Preise gewinnen. Außerdem sucht Tobi Mitstreiter/innen, um die dann eingesendeten Selbstberichte in einem eigenen Arbeitskreis zu bewerten. Beispiel-Selbstberichte finden sich im Wiki unter https://zapf.wiki/Selbstberichte. Deadline für die Selbstberichte ist heute Nacht (nachträglich via Chat) ## Wahl der Vertrauenspersonen Vertrauenspersonen sind schon länger Bestandteil der ZaPF. Sie sind Ansprechpersonen für jegliche Probleme auf der ZaPF. Sie sind vertraulich. Mehr siehe im Wiki. Die Vertrauenspersonen der Orga sind Agnes Zinth und Tina Angerer. Diese müssen nicht gewählt werden. Außerdem stehen zur Wahl: - Lennart Ahrens (Bochum) - Chrisian Birk (Marburg) - Karola Schulz (Potsdam) Weitere Kandidaturen sind nicht schriftlich vor dem Plenum eingegangen. Andy will dennoch weitere Kandidaturen zulassen. Andererseits können wir nicht mehr als 6 (?) Vertrauenspersonen wählen, weil das nicht geheim möglich ist. Deswegen sollte die Anzahl auf 6 begrenzt bleiben. Andy fragt, ob es Einsprüche gibt, weitere Kandidaturen zuzulassen. Dies scheint nicht der Fall zu sein. Andy fragt außerdem nach weiteren Kandidaturen (Vicky hat es geschafft, sich nicht zu melden^^, Anna ist sehr stolz auf sie. ) Das Plenum spricht den drei Vertrauenspersonen per Akklamation sein Vertrauen aus. Sie können bei Problemen gerne kontaktiert werden. ## Vorstellung der Arbeitskreise Die Leitika der AK stellen kurz ihrern AK vor. Eine Liste ist im Wiki zu finden. Der AK-Plan wird im Anschluss diskutiert basierend auf einer Vorlage der TUM und einer Umfrage. Eine kurze Nachricht sollte an die Redeleitung gehen zu neu eingereichten AKs, damit sie in den Zeitplan mit eingeplant werden können. Kurzfristige AK Anmeldungen an zapf@fs.tum.de Alle 5 AKs gibt es die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen. #### AK "Novelle Bayerisches Hochschulgesetz" (Gabriel Chemnitz, Opa Alumni) Diskutieren des Gesetzesentwurfs und gegebenenfalls ein Papier/Reso erstellen. Nachtrag aus Chat: Es ist ganz ganz schlimm, was die in Bayern planen #### AK "Vertrauenspersonen für Fachschaftsveranstaltungen V" (Jakob Göttingen) Handreichung für sinnvolle Fachschaftsveranstaltungen (Erstifahrten, Parties, Spieleabende) soll erstellt werden. Inhaltlich soll nicht mehr viel diskutiert werden, da es bereits einige AKs zu diesem Thema gab. #### AK "Broschüre studentischen Engagement" (Tobi) Ziel ist das Erstellen eines Heftchens mit dem man dem Rektorat/der Professorenseite zeigen kann, was die Studierenden so machen (wenn man nicht alles unterbindet), dann hat man auch Vorteile für Uni (und Uni-Leitung) in Sachen Öffentlichkeitsarbeit, Bindung der Studierenden an die Uni und am Ende auch als Bild der Studierenden von sich selbst. Das kann man dann auch gleich noch Leuten geben, die auf anderer Ebene mit der Uni reden um die dazu zu bringen ein wenig Druck aufzubauen. Frage von Philipp aus Manitoba: Es klingt nach Uniinternen Geschichten. Inwiefern soll Vernetzungssachen wie FZS ... diskutiert werden? Antwort: Primär soll gezeigt werden, was eine Uni an Mehrwert hat. Zielgruppe sind Univerwaltungen etc., denen man erklären muss, dass studentisches Engagement toll ist. Vielleicht auch Presse. #### AK "Orga-Austausch" (Andy Würzburg) Der Orga-Austausch ist eine wunderbare Plattform - Alt-Orgas bietet er die Gelegenheit, sich toll und erfahren zu fühlen und zukünftigen Orgas nimmt er viel Panik. Wenn nämlich die Chaoten, die da zusammen sitzen es schaffen ZaPFen zu organisieren, schafft man das selber auch! #### AK "Lehramtsaustausch" (Leon FUB) Ein Austausch AK zum Thema Lehramt. Es sollen speziell Probleme der Lehramtsstudiengänge zu besprechen. Zum Beispiel Vergleich von Studiengänge. Alle sind willkommen, auch nicht Lehrämt(l)er/innen Zeit für Fragen. #### AK "Studienführer 2.0" (Vicky Potsdam) Dieser AK richtet sich an alle, die Interesse daran haben, dass es in Zukunft einen studiengangsübergreifenden Studienführer gibt, bei dem man Studiengänge (ohne Ranking) vergleichen kann. Wir wollen diskutieren, wie es mit dem Studienführer weitergehen soll? Wie können wir das finanzieren? Wer sind mögliche Geldgeber? Nachtrag: Die Kawum würde sich freuen, wenn unser AK nach deren AK stattfindet. Insert wofür KaWUm steht und welche Buchstaben groß und klein müssen. Und warum #### AK "Selbstberichtsbewertung" (Tobi Düsseldorf) Tobi bindet die eingehenden Selbstberichte in ein Overleaf Dokument ein. Damit er unparteiisch zu sein braucht er unterstützung, die diese dann bewerten und kreativ Preise ausdenken. #### AK "Auswertung Selbstberichte 2.0" (Tobi Düsseldorf) Im Winter 2019 wurde im AK Selbstberichte Fragebogen ein Fragebogen erstellt der in Anlehnung an den Selbstberichtsvorläufer - der Positionspapiere aus München 2009 - in einer auswertbaren Form Informationen über die Fachschaftsarbeit sammeln sollte. Im Zuge der Digital-ZaPF 2020 wurden diese Umfrage verteilt und eingesammelt und nun kann man sie auswerten. Auf der Klausurtagung in Garching haben wir uns einen kleinen Überblick verschafft, was man das klugerweise auswerten kann. Im AK soll mit diesen Daten ein bisschen rumgespielt und ausgewertet werden. Es gibt RHOdaten! (oh, den habe ich erst jetzt verstanden) Frage Katrin TUM: hängen deine beiden Selbstbericht AKs zusammen? in der terminlichen Lage Antwort: Nein unabhängig #### AK "AK Austausch" (Karola Alumna) Hier werden alle Fragen behandelt, die man mit einer kurzen Abfrage abarbeiten kann. Alle Themen, die nicht groß genug für einen eigenen Arbeitskreis sind. Fragen für den Austausch-AK werden im Wiki unter https://zapf.wiki/WiSe20_AK_Austausch gesammelt. #### AK "Studierendenwerk" (Christian Marburg) Folge-AK vom letzten Semester. Es soll sich erstmal ausgetauscht werden und dann schaut man wie es sich entwickelt. Was wäre das Traumstudierendenwerk der ZaPF. Langfristig könnte irgendwann eine Reso daraus entstehen. Zeit für Fragen. #### AK "Nachhaltigkeitsworkshop" (Wanda Rostock, Katrin TUM) Es gab auf vergangenen ZaPFen schon viele produktive WS. Dieses Mal soll ein Leitfaden ausgarbeitet werden, anhand dessen man einen WS für die FS gestaletn könnte. #### AK "FS-Freundschaften" (Tobi Düsseldorf) Offenbar funktioniert ja aktuell das Reisen und befreundete Fachschaften Treffen im Moment den Umständen entsprechend gut und sicher werden wir auch dieses mal von FS-Freundschaftlichen Veranstaltungen und Treffen berichten. Aber es soll mal wieder ein bisschen inhaltliche Diskussion geben. Wie kann man - gerade in Corona Zeiten - den überregionalen fachschaftlichen Kontakt erhöhen? Gesucht werden Beispiele die schon funktionieren und Ideen, die man neu anwenden kann um über die einzelnen Treffen im Rahmen von Besuchen und die Zelt- und Wandertreffen der betagteren Alt-ZaPFler hinaus den Kontakt zu fördern. #### Mitgliederversammlung des ZaPF e.V. (Peter (Ulm)) Der Verein ist der rechtliche Rahmen von den ZaPFen. Peter kann das besser erklären. Vorteile eines gemeinützigen Vereins etc. Mehr dazu später, beim TOP Bericht Diese Mitgliedervesammlung ist rein informativ. Wahlen werden nicht stattfinden. #### AK "Vernetzung zu Fällen von Antifeminismus bei der KIF" () Bei der KIF gab es im Vorweg zu der aktuellen KIF einen ziemlichen Eklat. Nachdem die Einladung im generischen Maskulinum geschrieben worden war, hat sich eine Frau darauf auf dem Verteiler hingewiesen und wurde daraufhin in persönlich und teilöffentlich angegriffen. Wir wollen mit Betroffenen diskutieren, was bei uns besser läuft, was KIF und ZaPF besser machen können und (wenn noch Zeit ist) wie Fachschaftsarbeit insgesamt inklusiver gestaltet werden kann. Zeit für Fragen. Keine Fragen #### AK "Input von Christiane Fuchs (BdWi)" (Manu (Wien)) - AK-Slot 1 Im Rahmen der Vorlesung: Die verantwortung der Hochschule. Rüstungsforschung und Perspektiven für eine Zukunft ohne Krieg https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=260068&semester=2020W an der Uni Wien wurden Christiane Fuchs und Alex Demirovic eingeladen um Vorträge über kritische Wissenschaften zu halten. Christiane Fuchs wird einen Vortrag darüber halten, warum sich Fachschaften politisch positionieren können bzw. ob sie dies sollen und dürfen oder ob es gar notwendig ist. Wir denken, dass das auch eine gute Vorbereitung auf die Hochsculgesetz AK und den Solidarsemester AK ist. #### AK "Wissenschaftskommunikation" (Jeanette (Göttingen)) Wir haben bei der letzten ZaPF besprochen, dass wir eine ZaPF-WissKomm-Plattform aufbauen wollen. Wissenschaft im Dialog (wisskomm.de) würde dies unterstützen, wenn wir auch andere BuFaTas/ andere Fachrichtungen dazu bekommen, mitzumachen. Wir wollen also weiter an einem Konzept schreiben, dass wir bei einer Stiftung einreichen können. Außerdem wollen wir eine Präsentation/ein Video erstellen/planen, um andere BuFaTas zu überzeugen an unserer Plattform mitzuarbeiten. #### AK "Rote Fäden der Studienreform" (Manu (Wien)) Im Rahmen der Bachelor-Master-Umstellung vor gut 10 Jahren haben sehr viele und weitreichende Änderungen an unseren Studiengängen auf einmal stattgefunden. Seitdem hat es an fast allen Unis zahlreiche größere oder kleinere Veränderungen an den Studiengängen gegeben. Wir wollen die mal reflektieren, zumal viele Überarbeitungen ohne philosophisch-theoretische Background-Diskussionen an Hand konkreter Ärgernisse und Schwierigkeiten des Alltages teils von der Hand in den Mund entwickelt wurden. Idee dieses Workshops ist es, dass einzelne Fachschaften in kurzen Inputs versuchen, rote Fäden / die Kernüberlegung hinter der bisherigen aber auch angedachten Weiterentwicklung ihrer Studiengänge (ideologiekritisch) vor- und zur Diskussion zu stellen. Wenn Ihr dazu mit einem Input beitragen wollt, tragt Euch bitte in die Liste der roten Fäden ein. Ein Grundstock an möglichen Themen bieten auch die Beiträge des Studienreformforums bei der letzten DPG-Frühjahrstagung der Didaktiken. Wenn dabei zu viele "Fäden" heraus kommen sollten, werden wir zu Beginn kurz klären, welche Priorität haben und welche wir in einen Bier-AK und / oder Nachfolge-AK verschieben. Schon länger wurde überlegt, dass es sinnvoll ist, vor Ort Änderungen, Erfahrungen und auch die Debatten dahinter zu dokumentieren. Es wäre gut, wenn die Plattform, die die DPG mit dem Studienreformforum auf unsere Anregung hin nun zur Verfügung stellt, dafür genutzt würde. #### AK "Open Data goes Praktikum" (Jeanette Göttingen) Es soll ein Gedankenaustausch stattfinden, um sich mit dieser Frage auseinander zu setzen. Frage von Philipp aus Manitoba: Geht es da auch um Strukturirung oder generelle Open data? Antwort: Besonders bei nicht-forschungsrelevanten Daten kann Open Data leicht realisiert werden und Vorteile für die Praktikumsversuche bringen. #### AK "Corona: Austausch und Klausurversuchsbeschränkungen" (Stefan (Köln), Manu (Wien)) Ein Professor des Studienreformforums würde gerne eine Positionierung der DPG zur Corona Resolution haben. Dazu soll sich eine studentische Ergänzung überlegt werden. Frage von Samuel aus Jena: Wurde schon mal die jDPG kontaktiert? Antwort: Nein. Wird im Prozess aber wohl auch passieren. Frage von ChrisPI aus Heidelberg: Auf welche Reso bezieht sich die Position der DPG? Antwort: Auf die vom StAPF (Bündnis Solidarsemester) verabschiedete Reso Zeit für Fragen #### AK "Hochschulgesetze-Novellen-Meta-AK" (Jeanette (Göttingen)) Es gibt immer wieder Novellen des Hochschulgesetzes. Wir wollen einen Austausch für Beteiligte schaffen und vielleicht einen Anspruch der ZaPF an Hochschulgesetze formulieren. Es gibt in fast jedem Bundesland eine eigene Novelle. Hier sollen alle gesammelt behandelt werden. Es soll sich über die größten Probleme ausgetauscht werden. Wo gibt es Parallelen? Wozu wollen wir uns positionieren? #### AK "AK Zukunft des ZaPF-Wikis" (Andy (Würzburg)) Das ZaPF-Wiki hat sich zwar als digitale Arbeitsplattform der ZaPF bewährt, ist allerdings in seiner jetzigen Form schwer mit den Anforderungen der DSGVO in Einklang zu bringen. Es steht also in endlicher Zukunft eine Überarbeitung des Wikis oder ein Umstieg auf eine andere Plattform ins Haus. Darum wollen wir uns damit auseinander setzen, wie die ZaPFika das Wiki nutzen und welche seiner Funktionen ihnen tatsächlich wichtig sind. Im Vorfeld der Digital-ZaPF wurde eine Umfrage entworfen, die das Nutzungsverhalten des ZaPF-Wikis einschätzen soll. Mit den Ergebnissen dieser Umfrage wollen wir jetzt beraten, wie die Zukunft des ZaPF-Wikis aussehen könnte. Die Umfrage findet ihr unter https://fsr.physik.uni-goettingen.de/ls/index.php/587829 - wenn euch dieser AK interessiert und ihr die Umfrage noch nicht ausgefüllt habt, wird es höchste Zeit dafür! #### AK "Neue Forderungen des Solidarsemester-Bündnisses" (Andy (Würzburg)) Am Anfang der Corona Krise gebildet, um sich von studentischer Seite zu positionieren. Zum Beispiel "Aussetzung der Regelstudienzeit für ein Semester". Wurde von bis zu 200 Organisationen mitgezeichnet. Jetzt wurden neue Forderungen ausgearbeitet. Es gibt bereits Kernforderungen, die werden nicht mehr diskutiert, aber es soll noch an Details gearbeitet werden. Morgen ist eine Telefonkonferenz, an der Andy teilnimmt. Der AK soll vorher stattfinden, damit wir uns als ZaPF mit einbringen können. #### AK "Seltsame Professuren (Jülicher Modell, Humboldt-Professur, etc)" (Paul (Köln)) Disskusion der folgenden Fragen: - Was für komische Professuren gibt es? - Wo für sind diese Professuren da, und sind sie wünschenswert? - Was für Probleme haben solche Professuren? - Was sind Lösungen? (Was kann die ZaPF, die Fachschaft oder die studentischen Mitglieder in der Berufungskommission tun?) Frage von Leon aus FUB: Was genau sind das für Modelle? Was sind die Probleme Antwort: Besonders intern schon beschlossene Professuren sollen angesprochen werden. Auch Diskussionsgrundlagen für Berufungen mit guter Lehrerfahrungen sollen behandel werden. #### AK "Inklusion" (Vicky (Potsdam)) Wir haben im letzten Semester an einem Resoentwurf zum barrierefreien Studium der KaWuM gearbeitet. Das wollen wir fortsetzen und dann mit anderen BuFaTas beschließen. Zeit für Fragen #### AK "Der StAPF stellt sich vor" (Der StAPF) n diesem AK erklären wir in aller Ausführlichkeit, was zu den Aufgaben des StAPF gehört, wie die Arbeit im StAPF funktioniert und warum es toll ist, sich bei uns zu engagieren! Wenn der Bericht im Anfangsplenum also dein Interesse geweckt hat, bist du hier genau richtig. Außerdem beantworten wir natürlich alle Fragen, die hier aufkommen - insbesondere für alle, die überlegen sich im Endplenum zur Wahl zu stellen ist der AK eine gute Gelegenheit sich schlau zu machen. Wenn danach noch Zeit ist, ist der AK auch eine gute Gelegenheit für weitere Diskussionen zum StAPF, z.B. wie er kommunizieren sollte, welche Befugnisse er haben sollte etc. #### AK "MeTaFa" (Vicky (Potsdam)) Die MeTaFa ist die Metatagung der Fachschaftentagungen. Diese Tagung hat dieses Jahr nicht stattgedfunen, aber es wurde ausgetaucht. Es wird allgeimein vorgestellt, was die MeTaFa ist. Außerdem sollten Resos von anderen Bufatas diskutiert werrden. #### AK "BAföG" (Peter (Ulm)) Folge-AK aus Freiburg Online-ZAPF: Überlegungen, wie BaFöG idealerweise ausieht Jetzt soll ein Forderungskatalog erstellt/überarbeitet werden. Am besten soll ein fertiges Dokument entstehen und ins Plenum eingebracht werden. Ziel soll sein, sich an dem Dokument bei späteren Diskussionen zu orientieren. #### AK "Studienfinanzierung" (Peter (Ulm)) Ebenfalls Folge-AK Andere Themen als BaFÖG, also Studienkredite. Wo sind unsichtbare Kosten... Wozu will sich die ZaPF eine Position beziehen In diesem AK sollen Positionen gesucht werden, die wir einnehmen wollen und wenn möglich auch schon Texte, die auf diii #### AK "Vicky-AK" (Vicky (Potsdam)) Ein Wunsch-AK von verschiedenen Seiten. Wer Wünsche zur Ausgestaltung hat, melde sich bitte bei Vicky. Zeit für Fragen, keine Fragen #### AK "BaMa-Umfrage" (Philipp (Manitoba), Felicia (Göttingen)) Die BaMa umfrage ist ein altes Projekt der ZaPF, somit ein FOlgeAK. Dieses Mal soll darüber gesprochen werden, was mit den Ergebnisssen der Fachschaftsunfrage gemacht werden soll, die die ketzten Wochen gelaufen ist. Außerdem soll über die Studierenden-Umfrage diskutiert werden, die für 2022 angeplant ist. Letztes Mal (2018) gab es Datenschutzprobleme und andere DInge, die überabrietet werden muss. Es gab auch mal Gedanken für eine interaktive Webseite, aber dazu ist noch nicht viel passiert. Es soll generell über den Umgang der Ergebnisse und Zukunft der BaMa-Umfrage diskutiert werden. #### AK "NFDI" (Philipp) Ist ein Projekt vom BMBF eine Datensicherung für ganz Deutschland, in der Daten von Forschungsinstituten transparent gesammelt werden und dann interdisziplinär vernetzt werden sollen. Bei Fragen ans Wiki wenden oder Philipp fragen. Dieser AK soll gemacht werden: 1. Es wird grad über Tools nachgedacht, aber nicht wo diese Anwendung finden sollen , Stichwort Lehre (Praktika) 2. Es sollen Leute gesucht werden, die dieses Thema weiter tragen. #### AK "Strömungen der Physikdidaktik" (Stefan (Köln) - nicht da) Im Wiki steht ausführlich, um was es gehen soll. Es ist ein Folge-AK: Wir wollen gemeinsam überlegen, was Physikdidaktik eigentlich ist, welche Aufgaben sie hat und haben könnte – in Schule, Hochschule, Museum, Populärwissenschaften und so weiter. Was sind problematische Tendenzen, was erfreuliche? #### AK "Geistige Gesundheit" (Anna (Kiel), Philipp Manitobi) Thema bereits präsent. Es soll als offener Austausch-AK stattfinden speziell, wie man das Thema in der eigenen Fachschaftsarbeit einbringen kann. #### AK "Bezahlte Stunden von HiWis, Dissertanden, PostDocs- zu wenig, zu viel oder genau richtig?" (Manu (Wien), Jeanette (Alumna)) Es wird unterschieden zwischen "angeleiteter Lehre" und "Präsenzlehre". Bei Ersterer wird keine Vorbereitungszeit entlohnt. Der Austausch zu HiWi- und Tutoriengehältern soll hier stattfinden. Gibt es vielleicht auch strukturelle Probleme? Zeit für Fragen, wird aber nicht gebraucht. #### WS Awareness-Spiel (Hannah und Amr (HUB)) Hat schon ein paar Mal stattgefunden. Das Spiel soll noch mal gespielt werden. Es ist ein Rollenspiel, in dem es darum geht sich in die Schicksale andere Menschen hineinzufühlen. #### Nachhaltigkeitsquiz Beim Klimakrisenaktionstag in Rostock haben die "Scientists for Future" ein cooles Quiz angeboten, in dem man seinen ökologischen Fußabdruck bestimmen kann. Dieses Quiz würden wir gerne mit euch machen und uns im Anschluss darüber austauschen, was man verbessern könnte und inwiefern so ein Quiz z.B. für einen Nachhaltigkeits-Workshop geeignet wäre. (Um die Gestaltung eines Workshops geht es dann auch in diesem AK.) #### WS Akkreditierung Was ist eigentlich Akkreditierung? Wie schreibt man das? Was ist der Unterschied zwischen Programm- und Systemakkredierung? Was hat die ZaPF damit zu tun? Ergänzung von Philipp Manitoba: Vorschlag des AKs "Gutachteraustausch" - ein Thread im Forum soll Bedarf klären Kurze Pause für alle. Doch nicht -.- Juhuu! ## Gremienberichte ### StAPF Anna stellt den StAPF vor (Was ist das? Wer ist das? Was wird da gemacht?) Vorgestellt werden die getroffenen Beschlüsse seit der letzten ZaPF und andere Arbeiten. Mehr dazu in den Protokollen der Sitzungen im Wiki. ChrisPi stellt Sachen über den Akkreditierungspool vor und verweist auf den "Einführung in die Akkreditierung" AK ### TOPF Sean stellt den TOPF vor und verweist auf den TOPF stellt sich vor AK ### KomGrem Jacob stellt das KomGrem vor. Es wird im AK "CHE Ranking" weiter diskutiert. ### ZaPF e.V. Vorstand Der Vorstand des ZaPF e.V.s stellt sich vor Aufgaben: * Strukturelle Unterstützung * Infrastruktur * Finanzielle Absicherung * Rechtliche Absicherung * Finanzierung für Gremien (z.B. Reisekosten) * Untersützung von finanzschwachen Fachschaften Werdet Mitglied! Werdet Fördermitglied als Fachschaft! Am 12.11. um 19 Uhr findet im Mumble eine (informelle) Mitgliederversammlung statt. Ihr seid alle eingeladen! Dabei soll u.a. überlegt werden, wie Neuwahlen durchgeführt werden können. Der Vorstand bleibt bis dahin im Amt. Man wird während der Versammlung auch Mitglied werden können, vermutlich möglichst bald in persona. Außerdem wird vermutlich ein Beschluss gefasst werden, das Altmitglieder im Verein bleiben, auch wenn sie sonst nach einem Jahr ohne Teilnahme an einer MV aus dem Verein ausgeschlossen werden würden. : Vielen Dank an alle engagierten Menschen der ZaPF - ob gewählt oder nicht! ## Kommende ZaPFen Sommersemester 2021 in Rostock und Greifswald Wintersemester 2021 in Göttingen Sommersemester 2022 wird noch gesucht! 1,5 Jahre sind eine gute Zeit für die Planung einer ZaPF... Denkt doch mal darüber nach, ob ihr die ZaPF nicht organisieren möchtet. Dann könnten wir das im Endplenum abstimmen. Bei Fragen kommt gerne in den Orga-Austausch AK, schreibt Andy oder anderen StAPFika. TOSENDER APPLAUS FÜR ALLE AUSRICHTENDEN ORGAS!!!! ## Festlegung der Arbeitskreise Die Orga aktualisiert immer mal wieder ihre Webseite mit den aktuellen Planungen und nimmt dann Änderungswünsche der Leitika und Teilnehmika entgegen. Wir haben jetzt einen voll tollen AK-Plan! Vielen Dank für die Zusammenstellung! ## Sonstiges Vicky weißt drauf hin, dass alle Fachschaften ihren Eintrag für den Studienführer aktualisieren sollen! Bei technischen Problemen kann gerne der TOPF kontaktiert werden. Die Deadline für die Selbstberichte wird von Tobi auf Sonntag morgen verschoben. Felicia erinnert daran, dass die BaMa Umfrage bis nächstes Wochenende läuft. Nehmt daran teil! Nun findet noch der Filmabend mit der Vorführung der letzten Weihnachtsvorlesung der TU München statt. Damit man sich dabei noch unterhalten kann, gibt es neben dem Stream noch extra Konferenzräume. <h4> Zwischenüberschrift XY </h4> * Aufzählungspunkt A * Aufzählungspunkt B